Der Coaching-Markt – Coach2Call-Academy

Der Coaching-Markt

Nach den Ergebnissen des European Coaching Survey 2007/8 (Bresser, 2008) dürften weltweit etwa 50.000 Personen als Business Coach tätig sein, davon in Europa ca. 17.000. Innerhalb Europas ist das Coaching wiederum im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland (UK) und in der Bundesrepublik Deutschland am weitesten verbreitet. Die größte Anzahl von Coachs ist im UK tätig (ca. 7.500 Coachs). Bei einer Einwohnerzahl von 60,2 Mio. kommt im UK also auf ca. 8.000 Personen ein Coach.

coachs_weltweit_europa

In Deutschland wird die Zahl der professionellen Coachs auf etwa 5.000 Personen geschätzt (Coaching-Umfrage Deutschland 2007, Coaching-Magazin 01/2008, S. 4). Bei einer Einwohnerzahl von 82,4 Mio. kommt auf ca. 16.500 Menschen ein Coach. Im Vergleich zum UK sind in Deutschland also bezogen auf die gesamte Einwohnerzahl nur ca. 50% so viele Coachs tätig, was auf ein entsprechendes Wachstumspotenzial des Coaching-Marktes hindeutet.
Würde man die Anzahl der Coachs im UK auf die gesamte Europäische Union hochrechnen (Bevölkerung im Januar 2008: 497 Millionen), wären in der EU theoretisch ca. 100.000 Coachs tätig. Aufgrund der erheblichen wirtschafltichen Unterschiede in der EU ist dieser Vergleich zwar nur begrenzt sinnvoll, zeigt aber das grundsätzliche Potenzial des Coaching-Marktes mit Blick in die Zukunft.

 Auf einen Coach kommen 1.000 Führungskräfte

Zielgruppe der Coachs sind zu ca. 75% Führungskräfte, Manager und Projektleiter (Coaching-Umfrage Deutschland 2007). Wie groß die Gesamtzahl der Führungskräfte in Deutschland ist, kann geschätzt werden. Da es in Deutschland ca. 3 Millionen Unternehmen gibt (Quelle: Wikipedia – Stand 2004) und zudem noch zahlreiche andere Organisationen mit Führungskräften existieren (Öffentliche Betriebe, Verwaltungen usw.) kann man selbst bei konservativer Schätzung von deutlich über 4 Millionen Führungskräften und Unternehmern ausgehen. Diese Zahl wird vom Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes aus dem Jahr 2004 gestützt: Hier wird von insgesamt 4,9 Millionen Führungskräften in Deutschland ausgegangen (Quelle: Broschüre „Leben und Arbeiten in Deutschland Ergebnisse des Mikrozensus 2004“ des Statistischen Bundesamtes, S. 53). Auf einen professionellen Coach kommen demnach in Deutschland zur Zeit ca. 1.000 Führungskräfte.
 

 Deutliches Wachstum erwartet

Im Jahr 2007 wurden nach Schätzungen des Coaching-Report in Deutschland ca. 75.000 Coaching-Prozesse mit Führungskräften durchgeführt. Dies bedeutet, dass ca. 1,5% der deutschen Führungskräfte 2007 ein Coaching in Anspruch genommen haben – also in etwa jede 66. Führungskraft.

Zum Vergleich: Laut Harvard Businessmanager (März 2008, S. 40) werden bei Daimler und Volkswagen jährlich ca. 10% der Manager gecoacht. Daraus lässt sich ableiten, dass noch ein deutliches Wachstum des Marktes von mehreren 100% möglich ist, wenn Coaching auch zunehmend in kleinen und mittelständischen Unternehmen in Anspruch genommen wird. (Würde jedes Unternehmen so viele Führungskräfte wie Daimler oder VW coachen lassen, entspräche dies einem Marktwachstum von 660 Prozent.)

Umsatzvolumen

Der deutsche Beratermarkt hatte 2007 ein Volumen von 16,4 Mrd. Euro (Quelle: FTD, 11.03.2008). Selbst bei großzügiger Schätzung der Coaching-Honorare hat die Coaching-Branche daran nur einen sehr geringen Anteil von etwa 250 Mio. Euro (Coaching) – dies sind 1,5 Prozent des Beratermarktes. Diese Zahlen zeigen deutlich, welche Zuwachsraten noch im Coaching-Markt möglich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.